Die Suche erzielte 4 Treffer:

Hörwahrnehmungs- und Hörverarbeitungsstörungen bei Kindern

Akustische Signale - Geräusche und Gesprochenes - gelangen vom Ohr ins Gehirn und werden dort weiterverarbeitet, damit aus dem Hören ein Verstehen wird. Aber diese auditive Wahrnehmung und Verarbeitung funktioniert nicht immer reibungslos ...


Was ist die phonologische Bewusstheit?

Die phonologische Bewusstheit bezieht sich auf die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf die formalen Eigenschaften der gesprochenen Sprache zu lenken. Es geht darum, den Klang der Wörter beim Reimen zu erkennen, Wörter als Teile von Sätzen auszumachen, Silben als Teile von Wörtern und vor allem die einzelnen Laute der gesprochenen Wörter herauszuhören.


Auditive Selektion

Die auditive Selektion bezeichnet die Fähigkeit, die Sprache aus den Umgebungsgeräuschen herauszufiltern ...


Hörfähigkeit, Hörschwelle, Schall und Lärm

Jeder Mensch hat eine individuelle Hörschwelle, die sich mit Alter und Gesundheitszustand verändern kann. Sie ist abhängig von Tonhöhe und Lautstärke und lässt sich mit Hörschwellentests ermitteln. Daraus ergibt sich auch die akustische Schmerzschwelle, die die Hörfähigkeit nach oben hin begrenzt.


Kritik und Wünsche zu den Inhalten »

« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum