Blaulicht- und Ehrenamtssprechstunde in unserer HNO-Praxis

Ab dem 1. Dezember 2016 bieten die HNO-Fachärzte des medicums im CITTI-PARK Flensburg eine zusätzliche HNO-Akutsprechstunde für sogenannte Blaulichtberufe und Menschen an, die sich ehrenamtlich engagieren.

Die Wertschätzung und die besondere Anerkennung außergewöhnlicher dienstlicher Belastungen, wie auch gesellschaftlichen Engagements, liegen den HNO-Ärzten in unserer Praxis sehr am Herzen.

Polizisten, Feuerwehrleute, aber auch viele Soldaten arbeiten zunehmend unter besonderer dienstlicher Belastung, die sich oft bis in die Familien hinein übertragt“, so die HNO-Fachärzte Sönke Asmuss und Dr. Christoph Rehkamp. Beide Ärzte waren als Schiffs- oder Geschwaderärzte der Bundesmarine und als HNO-Ärzte in verschiedenen NATO-Verbänden selbst mehrfach monatelange Einsätze im Kosovo, im Libanon oder auf Marineeinheiten im Atlantik und Mittelmeer.

„Diesen und ähnlichen Berufsgruppen möchten wir zumindest im Bedarfsfall einen schnellen Facharzttermin ermöglichen. Und das gleiche Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung möchten wir für Bürger setzen, die aufgrund einer ehrenamtlichen Tätigkeit das Gemeinwohl und das gesellschaftliche Miteinander besonders unterstützen.“, so die beiden HNO-Fachärzte. „Eine Gesellschaft von zunehmend Hilfsbedürftigen funktioniert vor allem durch diejenigen, die Hilfe engagiert anbieten. Das möchten wir honorieren.“

Die Blaulicht- und Ehrenamtssprechstunde wird jeden Donnerstag im Anschluss an die reguläre Kassensprechstunde ab 11 Uhr angeboten.